top of page

DATENSCHUTZ

3) Hosting & Content-Delivery-Network

3.1 Hosting durch Wix

Wir nutzen das Website-Baukasten-System von Wix HQ, 6350671, Nemal Tel Aviv St 40,

Tel Aviv-Yafo, Israel („Wix“) zum Zwecke des Hostings und der Darstellung der Website

auf Basis einer Verarbeitung in unserem Auftrag. Sämtliche auf unserer Website

erhobenen Daten werden auf den Servern von Wix verarbeitet. Im Rahmen der

vorgenannten Leistungen von Wix können Daten auch im Rahmen einer weiteren

Verarbeitung im Auftrag an die Wix Inc., 500 Terry A. Francois Boulevard, San Francisco,

California 94158, USA, übermittelt werden. Für den Fall der Übermittlung von Daten an

Wix in Israel ist durch Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission das

angemessene Datenschutzniveau gewährleistet. Weitere Hinweise zum Datenschutz von

Wix erhalten Sie unter der nachstehenden Internetseite:

https://de.wix.com/about/privacy

Der Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten wird im Folgenden dargestellt.

Eine weitere Verarbeitung auf anderen Servern als den vorgenannten von Wix findet nur

im nachstehend mitgeteilten Rahmen statt.

3.2 Google Cloud CDN

Auf unserer Website verwenden wir ein sog. Content Delivery Network ("CDN") der

Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland ("Google").

Bei einem Content Delivery Network handelt es sich um einen Online-Dienst, mit dessen

Hilfe insbesondere große Mediendateien (wie z.B. Grafiken, Seiteninhalte oder Skripte)

durch ein Netz regional verteilter und über das Internet verbundener Server ausgeliefert

werden. Der Einsatz des Content Delivery Network von Google hilft uns bei der

Optimierung der Ladegeschwindigkeiten unserer Website.

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten

Interesses an einer sicheren und effizienten Bereitstellung, sowie Verbesserung der

Stabilität und Funktionalität unserer Website. Unter der nachstehenden Internetadresse

erhalten Sie weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen von Google:

https://www.google.de/policies/privacy/

4) Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter

Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir Cookies, also kleine Textdateien, die auf

Ihrem Endgerät abgelegt werden. Teilweise werden diese Cookies nach Schließen des

Browsers automatisch wieder gelöscht (sog. „Session-Cookies“), teilweise verbleiben

diese Cookies länger auf Ihrem Endgerät und ermöglichen das Speichern von

Seiteneinstellungen (sog. „persistente Cookies“). Im letzteren Fall können Sie die

Speicherdauer der Übersicht zu den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers

entnehmen.

Sofern durch einzelne von uns eingesetzte Cookies auch personenbezogene Daten

verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO entweder

zur Durchführung des Vertrages, gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO im Falle einer

erteilten Einwilligung oder gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer

Copyright © 2022, IT-Recht-Kanzlei · Alter Messeplatz 2 · 80339 München

Tel: +49 (0)89 / 130 1433 - 0· Fax: +49 (0)89 / 130 1433 - 60

 

 

berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website sowie einer

kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert

werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies

für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können.

Bitte beachten Sie, dass bei Nichtannahme von Cookies die Funktionalität unserer

Website eingeschränkt sein kann.

5) Kontaktaufnahme

5.1 - Wix Chat

Auf dieser Website werden mit Technologien von Wix HQ, 6350671, Nemal Tel Aviv St

40, Tel Aviv-Yafo, Israel („Wix“) anonymisierte Daten zum Zweck der Webanalyse und

zum Betreiben des Live-Chat-Systems, das der Beantwortung von Live-Support-Anfragen

dient, gesammelt und gespeichert. Aus diesen anonymisierten Daten können unter

einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt

werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im

Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die

Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Sofern die so

erhobenen Informationen einen Personenbezug aufweisen, erfolgt die Verarbeitung

gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an effektiver

Kundenbetreuung und der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu

Optimierungszwecken.

Die mit den Wix-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte

Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website

persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger

des Pseudonyms zusammengeführt. Um die Speicherung von Wix-Cookies zu vermeiden,

können Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass zukünftig keine Cookies mehr auf

Ihrem Computer abgelegt werden können bzw. bereits abgelegte Cookies gelöscht

werden. Das Abschalten sämtlicher Cookies kann jedoch dazu führen, dass einige

Funktionen auf unseren Internetseiten nicht mehr ausgeführt werden können. Der

Datenerhebung und –speicherung zum Zwecke der Erstellung eines pseudonymisierten

Nutzungsprofils können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem

Sie uns Ihren Widerspruch formlos per E-Mail an die im Impressum genannte

E-Mail-Adresse schicken.

Weitere Hinweise zum Datenschutz von Wix erhalten Sie unter der nachstehenden

Internetseite: https://de.wix.com/about/privacy

Für den Fall der Übermittlung von Daten an Wix in Israel ist durch

Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission das angemessene

Datenschutzniveau gewährleistet.

5.2 Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail)

werden – ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung und Beantwortung Ihres Anliegens

und nur im dafür erforderlichen Umfang – personenbezogene Daten verarbeitet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an

der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre

Copyright © 2022, IT-Recht-Kanzlei · Alter Messeplatz 2 · 80339 München

Tel: +49 (0)89 / 130 1433 - 0· Fax: +49 (0)89 / 130 1433 - 60

 

 

Kontaktierung auf einen Vertrag ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die

Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden gelöscht, wenn sich aus den

Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist

und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

5.3 WhatsApp-Business

Wir bieten Besuchern unserer Webseite die Möglichkeit, mit uns über den

Nachrichtendienst WhatsApp der WhatsApp Ireland Limited, 4 Grand Canal Square,

Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, in Kontakt zu treten. Hierfür verwenden wir die

sog. „Business-Version“ von WhatsApp.

Sofern Sie uns anlässlich eines konkreten Geschäfts (beispielsweise einer getätigten

Bestellung) per WhatsApp kontaktieren, speichern und verwenden wir die von Ihnen bei

WhatsApp genutzte Mobilfunknummer sowie – falls bereitgestellt – Ihren Vor- und

Nachnamen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO zur Bearbeitung und Beantwortung Ihres

Anliegens. Auf Basis derselben Rechtsgrundlage werden wir Sie per WhatsApp

gegebenenfalls um die Bereitstellung weiterer Daten (Bestellnummer, Kundennummer,

Anschrift oder E-Mailadresse) bitten, um Ihre Anfrage einem bestimmten Vorgang

zuordnen zu können.

Nutzen Sie unseren WhatsApp-Kontakt für allgemeine Anfragen (etwa zum

Leistungsspektrum, zu Verfügbarkeiten oder zu unserem Internetauftritt) speichern und

verwenden wir die von Ihnen bei WhatsApp genutzte Mobilfunknummer sowie – falls

bereitgestellt – Ihren Vor- und Nachnamen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis

unseres berechtigten Interesses an der effizienten und zeitnahen Bereitstellung der

gewünschten Informationen.

Ihre Daten werden stets nur zur Beantwortung Ihres Anliegens per WhatsApp verwendet.

Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Bitte beachten Sie, dass WhatsApp Business Zugriff auf das Adressbuch des von uns

hierfür verwendeten mobilen Endgeräts erhält und im Adressbuch gespeicherte

Telefonnummern automatisch an einen Server des Mutterkonzerns Meta Platforms Inc.

in den USA überträgt. Für den Betrieb unseres WhatsApp-Business-Kontos verwenden

wir ein mobiles Endgerät, in dessen Adressbuch ausschließlich die

WhatsApp-Kontaktdaten solcher Nutzer gespeichert werden, die mit uns per WhatsApp

auch in Kontakt getreten sind.

Hierdurch wird sichergestellt, dass jede Person, deren WhatsApp- Kontaktdaten in

unserem Adressbuch gespeichert sind, bereits bei erstmaliger Nutzung der App auf

seinem Gerät durch Akzeptanz der WhatsApp-Nutzungsbedingungen in die Übermittlung

seiner WhatsApp-Telefonnummer aus den Adressbüchern seiner Chat-Kontakte gemäß

Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO eingewilligt hat. Eine Übermittlung von Daten solcher Nutzer,

die WhatsApp nicht verwenden und/oder uns nicht über WhatsApp kontaktiert haben,

wird insofern ausgeschlossen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der

Copyright © 2022, IT-Recht-Kanzlei · Alter Messeplatz 2 · 80339 München

Tel: +49 (0)89 / 130 1433 - 0· Fax: +49 (0)89 / 130 1433 - 60

 

 

Daten durch WhatsApp sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und

Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den

Datenschutzhinweisen von WhatsApp:

https://www.whatsapp.com/legal/?eea=1#privacy-policy

6) Datenverarbeitung bei Eröffnung eines Kundenkontos

Gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO werden personenbezogene Daten im jeweils

erforderlichen Umfang weiterhin erhoben und verarbeitet, wenn Sie uns diese bei der

Eröffnung eines Kundenkontos mitteilen. Welche Daten für die Kontoeröffnung

erforderlich sind, entnehmen Sie der Eingabemaske des entsprechenden Formulars auf

unserer Website. Eine Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann

durch eine Nachricht an die o.g. Adresse des Verantwortlichen erfolgen. Nach Löschung

Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten gelöscht, sofern alle darüber geschlossenen

Verträge vollständig abgewickelt sind, keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen

entgegenstehen und unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung

fortbesteht.

7) Nutzung von Kundendaten zur Direktwerbung

Anmeldung zu unserem E-Mail-Newsletter

Wenn Sie sich zu unserem E-Mail Newsletter anmelden, übersenden wir Ihnen

regelmäßig Informationen zu unseren Angeboten. Pflichtangabe für die Übersendung

des Newsletters ist allein Ihre E-Mailadresse. Die Angabe weiterer Daten ist freiwillig und

wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Für den Newsletter-Versand

verwenden wir das sog. Double Opt-in Verfahren, mit dem sichergestellt wird, dass Sie

Newsletter erst erhalten, wenn Sie uns durch Betätigung eines an die angegebene

Mailadresse versandten Verifizierungslinks ausdrücklich Ihre Einwilligung in den

Newsletterempfang bestätigt haben

Mit der Aktivierung des Bestätigungslinks erteilen Sie uns Ihre Einwilligung für die

Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Hierbei

speichern wir Ihre vom Internet Service-Provider (ISP) eingetragene IP-Adresse sowie

das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung, um einen möglichen Missbrauch Ihrer E-Mail-

Adresse zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können. Die von uns bei der

Anmeldung zum Newsletter erhobenen Daten werden streng zweckgebunden

verwendet. Sie können den Newsletter jederzeit über den dafür vorgesehenen Link im

Newsletter oder durch entsprechende Nachricht an den eingangs genannten

Verantwortlichen abbestellen. Nach erfolgter Abmeldung wird Ihre E-Mailadresse

unverzüglich in unserem Newsletter-Verteiler gelöscht, soweit Sie nicht ausdrücklich in

eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine

darüberhinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und

über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

Copyright © 2022, IT-Recht-Kanzlei · Alter Messeplatz 2 · 80339 München

Tel: +49 (0)89 / 130 1433 - 0· Fax: +49 (0)89 / 130 1433 - 60

 

 

8) Datenverarbeitung zur Bestellabwicklung

8.1 Soweit für die Vertragsabwicklung zu Liefer- und Zahlungszwecken erforderlich,

werden die von uns erhobenen personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b

DSGVO an das beauftragte Transportunternehmen und das beauftragte Kreditinstitut

weitergegeben.

Sofern wir Ihnen auf Grundlage eines entsprechenden Vertrages Aktualisierungen für

Waren mit digitalen Elementen oder für digitale Produkte schulden, verarbeiten wir die

von Ihnen bei der Bestellung übermittelten Kontaktdaten (Name, Anschrift, Mailadresse),

um Sie im Rahmen unserer gesetzlichen Informationspflichten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c

DSGVO auf geeignetem Kommunikationsweg (etwa postalisch oder per Mail) über

anstehende Aktualisierungen im gesetzlich vorgesehenen Zeitraum persönlich zu

informieren. Ihre Kontaktdaten werden hierbei streng zweckgebunden für Mitteilungen

über von uns geschuldete Aktualisierungen verwendet und zu diesem Zweck durch uns

nur insoweit verarbeitet, wie dies für die jeweilige Information erforderlich ist.

Zur Abwicklung Ihrer Bestellung arbeiten wir ferner mit dem / den nachstehenden

Dienstleister(n) zusammen, die uns ganz oder teilweise bei der Durchführung

geschlossener Verträge unterstützen. An diese Dienstleister werden nach Maßgabe der

folgenden Informationen gewisse personenbezogene Daten übermittelt.

8.2 Zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten unseren Kunden gegenüber arbeiten

wir mit externen Versandpartnern zusammen. Wir geben Ihren Namen sowie Ihre

Lieferadresse und, soweit für die Lieferung erforderlich Ihre Telefonnummer,

ausschließlich zu Zwecken der Warenlieferung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO an einen von

uns ausgewählten Versandpartner weiter.

8.3 Weitergabe personenbezogener Daten an Versanddienstleister

- Deutsche Post

Erfolgt die Zustellung der Ware durch die Deutsche Post (Deutsche Post AG,

Charles-de-Gaulle-Straße 20, 53113 Bonn), so geben wir Ihre E-Mail-Adresse gemäß Art.

6 Abs. 1 lit. a DSGVO vor der Zustellung der Ware zum Zweck der Abstimmung eines

Liefertermins bzw. zur Lieferankündigung an die Deutsche Post weiter, sofern Sie hierfür

im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Anderenfalls geben wir

zum Zwecke der Zustellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO nur den Namen des

Empfängers und die Lieferadresse an die Deutsche Post weiter. Die Weitergabe erfolgt

nur, soweit dies für die Warenlieferung erforderlich ist. In diesem Fall ist eine vorherige

Abstimmung des Liefertermins mit der Deutschen Post bzw. die Lieferankündigung nicht

möglich.

Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem oben

bezeichneten Verantwortlichen oder gegenüber der Deutschen Post widerrufen werden.

- DHL

Erfolgt die Zustellung der Ware durch den Transportdienstleister DHL (DHL Paket GmbH,

Sträßchensweg 10, 53113 Bonn), so geben wir Ihre E-Mail-Adresse gemäß Art. 6 Abs. 1

lit. a DSGVO vor der Zustellung der Ware zum Zweck der Abstimmung eines

Liefertermins bzw. zur Lieferankündigung an DHL weiter, sofern Sie hierfür im

Copyright © 2022, IT-Recht-Kanzlei · Alter Messeplatz 2 · 80339 München

Tel: +49 (0)89 / 130 1433 - 0· Fax: +49 (0)89 / 130 1433 - 60

 

 

Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Anderenfalls geben wir zum

Zwecke der Zustellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO nur den Namen des

Empfängers und die Lieferadresse an DHL weiter. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit

dies für die Warenlieferung erforderlich ist. In diesem Fall ist eine vorherige Abstimmung

des Liefertermins mit DHL bzw. die Lieferankündigung nicht möglich.

Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem oben

bezeichneten Verantwortlichen oder gegenüber dem Transportdienstleister DHL

widerrufen werden.

- DHL Freight

Erfolgt die Zustellung der Ware durch den Transportdienstleister DHL (DHL Freight

GmbH, Godesberger Allee 102-104, 53175 Bonn, Deutschland), so geben wir Ihre

E-Mail-Adresse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO vor der Zustellung der Ware zum Zweck

der Abstimmung eines Liefertermins bzw. zur Lieferankündigung an DHL weiter, sofern

Sie hierfür im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Anderenfalls

geben wir zum Zwecke der Zustellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO nur den Namen

des Empfängers und die Lieferadresse an DHL weiter. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit

dies für die Warenlieferung erforderlich ist. In diesem Fall ist eine vorherige Abstimmung

des Liefertermins mit DHL bzw. die Lieferankündigung nicht möglich.

Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem oben

bezeichneten Verantwortlichen oder gegenüber dem Transportdienstleister DHL

widerrufen werden.

- DPD

Erfolgt die Zustellung der Ware durch den Transportdienstleister DPD (DPD Deutschland

GmbH, Wailandtstraße 1, 63741 Aschaffenburg), so geben wir Ihre E-Mail-Adresse und

Ihre Telefonnummer vor der Zustellung der Ware gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zum

Zweck der Abstimmung eines Liefertermins bzw. zur Lieferankündigung an DPD weiter,

sofern Sie hierfür im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben.

Anderenfalls geben wir zum Zwecke der Zustellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO nur

den Namen des Empfängers und die Lieferadresse an DPD weiter. Die Weitergabe

erfolgt nur, soweit dies für die Warenlieferung erforderlich ist. In diesem Fall ist eine

vorherige Abstimmung des Liefertermins mit DPD bzw. die Lieferankündigung nicht

möglich.

Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem oben

bezeichneten Verantwortlichen oder gegenüber dem Transportdienstleister DPD

widerrufen werden.

- GLS

Erfolgt die Zustellung der Ware durch den Transportdienstleister GLS (General Logistics

Systems Germany GmbH & Co. OHG, GLS Germany-Straße 1 – 7, 36286 Neuenstein), so

geben wir Ihre E-Mail-Adresse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO vor der Zustellung der

Ware zum Zweck der Abstimmung eines Liefertermins bzw. zur Lieferankündigung an

GLS weiter, sofern Sie hierfür im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt

haben.-Anderenfalls geben wir zum Zweck der Zustellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b

DSGVO nur den Namen des Empfängers und die Lieferadresse an GLS weiter. Die

Weitergabe erfolgt nur, soweit dies für die Warenlieferung erforderlich ist. In diesem Fall

ist eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit GLS bzw. die Übermittlung von

Copyright © 2022, IT-Recht-Kanzlei · Alter Messeplatz 2 · 80339 München

Tel: +49 (0)89 / 130 1433 - 0· Fax: +49 (0)89 / 130 1433 - 60

 

 

Statusinformationen der Sendungszustellung nicht möglich.

Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem oben

bezeichneten Verantwortlichen oder gegenüber dem Transportdienstleister GLS

widerrufen werden.

- Hermes

Erfolgt die Zustellung der Ware durch den Transportdienstleister Hermes (Hermes

Logistik Gruppe Deutschland GmbH, Essener Straße 89, 22419 Hamburg), so geben wir

Ihre E-Mail-Adresse vor der Zustellung der Ware gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zum

Zweck der Abstimmung eines Liefertermins bzw. zur Lieferankündigung an Hermes

weiter, sofern Sie hierfür im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben.

Anderenfalls geben wir zum Zweck der Zustellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO nur

den Namen des Empfängers und die Lieferadresse an Hermes weiter. Die Weitergabe

erfolgt nur, soweit dies für die Warenlieferung erforderlich ist. In diesem Fall ist eine

vorherige Abstimmung des Liefertermins mit Hermes bzw. die Übermittlung von

Statusinformationen der Sendungszustellung nicht möglich.

Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem oben

bezeichneten Verantwortlichen oder gegenüber dem Transportdienstleister Hermes

widerrufen werden.

8.4 Verwendung von Paymentdienstleistern (Zahlungsdiensten)

- Paypal

Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls

angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder „Ratenzahlung“ via PayPal geben wir Ihre

Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.a.r.l. et

Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend "PayPal"), weiter.

Die Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und nur insoweit, als dies für

die Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via

PayPal oder – falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder „Ratenzahlung“ via PayPal die

Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Hierfür werden Ihre Zahlungsdaten

gegebenenfalls gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses

von PayPal an der Feststellung Ihrer Zahlungsfähigkeit an Auskunfteien weitergegeben.

Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische

Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zweck der Entscheidung über

die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann

Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das

Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben sie ihre Grundlage in einem

wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung

der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein.

Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten

Auskunfteien, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von PayPal:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an PayPal

widersprechen. Jedoch bleibt PayPal ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen

Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich

Copyright © 2022, IT-Recht-Kanzlei · Alter Messeplatz 2 · 80339 München

Tel: +49 (0)89 / 130 1433 - 0· Fax: +49 (0)89 / 130 1433 - 60

 

 

ist.

- Paypal Checkout

Diese Website nutzt PayPal Checkout, ein Online-Zahlungssystem von PayPal, das sich

aus PayPal-eigenen Zahlungsarten und lokalen Zahlmethoden von Drittanbietern

zusammensetzt.

Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls

angeboten – „Später Bezahlen“ via PayPal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der

Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal,

L-2449 Luxemburg (nachfolgend "PayPal"), weiter. Die Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6

Abs. 1 lit. b DSGVO und nur insoweit, als dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich

ist.

PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via

PayPal oder – falls angeboten - „Später bezahlen“ via PayPal – die Durchführung einer

Bonitätsauskunft vor. Hierfür werden Ihre Zahlungsdaten gegebenenfalls gemäß Art. 6

Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses von PayPal an der Feststellung

Ihrer Zahlungsfähigkeit an Auskunfteien weitergegeben. Das Ergebnis der

Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit

verwendet PayPal zum Zweck der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen

Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog.

Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen,

haben sie ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten

mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter

anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein. Sie können dieser

Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an PayPal widersprechen.

Jedoch bleibt PayPal ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu

verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

Bei Auswahl der PayPal-Zahlungsart „Rechnungskauf“ werden Ihre Zahlungsdaten zur

Vorbereitung der Zahlung zunächst an PayPal übermittelt, woraufhin PayPal diese zur

Durchführung der Zahlung an die Ratepay GmbH, Franklinstraße 28-29, 10587 Berlin

("Ratepay") weiterleitet. Rechtsgrundlage ist jeweils Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. In diesem

Fall führt RatePay im eigenen Namen eine Identitäts- und Bonitätsprüfung zur

Feststellung der Zahlungsfähigkeit entsprechend dem oben bereits genannten Prinzip

durch und gibt Ihre Zahlungsdaten aufgrund des berechtigten Interesses an der

Feststellung der Zahlungsfähigkeit gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an Auskunfteien

weiter. Eine Liste der Auskunfteien, auf die Ratepay zurückgreifen kann, findet sich hier:

https://www.ratepay.com/legal-payment-creditagencies/

Bei Nutzung der Zahlungsart eines lokalen Drittanbieters werden Ihre Zahlungsdaten zur

Vorbereitung der Zahlung zunächst gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO an PayPal

weitergegeben. Abhängig von Ihrer Auswahl einer verfügbaren lokalen Zahlungsart

übermittelt PayPal Ihre Zahlungsdaten zur Durchführung der Zahlung sodann gemäß Art.

6 Abs. 1 lit. b DSGVO an den entsprechenden Anbieter:

- Sofort (SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München, Deutschland)

- iDeal (Currence Holding BV, Beethovenstraat 300 Amsterdam, Niederlande)

- giropay (Paydirekt GmbH, Stephanstr. 14-16, 60313 Frankfurt am Main

- bancontact (Bancontact Payconiq Company, Rue d'Arlon 82, 1040 Brüssel, Belgien)

Copyright © 2022, IT-Recht-Kanzlei · Alter Messeplatz 2 · 80339 München

Tel: +49 (0)89 / 130 1433 - 0· Fax: +49 (0)89 / 130 1433 - 60

 

 

- blik (Polski Standard Płatności sp. z o.o., ul. Czerniakowska 87A, 00-718 Warschau,

Polen)

- eps (PSA Payment Services Austria GmbH, Handelskai 92, Gate 2

1200 Wien, Österreich)

- MyBank (PRETA S.A.S, 40 Rue de Courcelles, F-75008 Paris, Frankreich)

- Przelewy24 (PayPro SA, Kanclerska 15A, 60-326 Poznań, Polen)

Weitere datenschutzrechtliche Informationen entnehmen Sie bitte der

Datenschutzerklärung von PayPal:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

- Wix Payments

Wenn Sie sich für die Zahlungsmethode Wix Payments entscheiden, erfolgt die

Durchführung der Zahlung über das Zahlungssystem von Wix HQ, 6350671, Nemal Tel

Aviv St 40, Tel Aviv-Yafo, Israel („Wix“). Wix Payments ermöglicht die Zahlung über alle

gängigen Kreditkartenformate und je nach Region auch über zusätzliche Zahlungsarten.

Die einzelnen über Wix Payments angebotenen Zahlungsarten werden dem Ihnen auf

unserer Website mitgeteilt.

Bei Zahlungen über Wix Payments werden Ihre Zahlungsdaten (z.B. Zahlungsbetrag,

Informationen zum genutzten Zahlungsmittel, Angaben zum Zahlungsempfänger) sowie

Ihre Bestätigung dazu, dass die Zahlungsdaten zutreffend sind, von Wix zur

Durchführung der Zahlung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO erhoben, verarbeitet und an

das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut übermittelt. Diese Verarbeitung erfolgt

nur, soweit Sie für die Durchführung der Zahlung tatsächlich erforderlich ist. Sodann

authentifiziert Wix die Zahlung über das für Sie bei Ihrem Kreditinstitut hinterlegte

Authentifizierungsverfahren.

Im Rahmen der vorgenannten Leistungen können Daten auch durch eine weitere

Verarbeitung im Auftrag an die Wix Inc., 500 Terry A. Francois Boulevard, San Francisco,

California 94158, USA, übermittelt werden.

Für den Fall der Übermittlung von Daten an Wix in Israel ist durch

Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission das angemessene

Datenschutzniveau gewährleistet.

Weitere Hinweise zum Datenschutz von Wix erhalten Sie unter der nachstehenden

Internetseite: https://de.wix.com/about/privacy

9) Online-Marketing

Verwendung von Affiliate-Programmen

- Wix Partnerprogramm

Wir nehmen am Partnerprogramm der Wix HQ, 6350671, Nemal Tel Aviv St 40, Tel

Aviv-Yafo, Israel („Wix“) teil. In diesem Zusammenhang haben wir auf unserer Website

Werbeanzeigen als Links platziert, die zu Angeboten von Wix führen. Wix setzt Cookies

ein, die grundsätzlich auf der Partnerseite gesetzt werden und für die wir insofern nicht

datenschutzrechtlich verantwortlich sind. Bei Cookies handelt es sich um kleine

Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden, um die Herkunft von Bestellungen

nachvollziehen zu können, die über solche Links generiert wurden. Dabei kann Wix unter

anderem erkennen, dass Sie den Partnerlink auf unserer Website angeklickt haben.

Copyright © 2022, IT-Recht-Kanzlei · Alter Messeplatz 2 · 80339 München

Tel: +49 (0)89 / 130 1433 - 0· Fax: +49 (0)89 / 130 1433 - 60

 

 

Diese Informationen werden zur Zahlungsabwicklung zwischen uns und Wix benötigt.

Sofern die Informationen auch personenbezogen Daten enthalten, erfolgt die

beschriebene Verarbeitung auf Grundlage unseres berechtigten finanziellen Interesses

an der Abwicklung von Provisionszahlungen mit Wix gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Für den Fall der Übermittlung von Daten an Wix in Israel ist durch

Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission das angemessene

Datenschutzniveau gewährleistet. Weitere Hinweise zum Datenschutz von Wix erhalten

Sie unter der nachstehenden Internetseite: https://de.wix.com/about/privacy

10) Seitenfunktionalitäten

Google Kundenrezensionen (ehemals Google Zertifizierter-Händler-Programm)

Wir arbeiten mit Google im Rahmen des Programms „Google Kundenrezensionen“

zusammen. Der Anbieter ist Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin,

D04 E5W5, Irland (“Google”). Dieses Programm gibt uns die Möglichkeit,

Kundenrezensionen von Nutzern unserer Website einzuholen. Hierbei werden Sie nach

einem Einkauf auf unserer Website gefragt, ob Sie an einer E-Mail-Umfrage von Google

teilnehmen möchten. Wenn Sie Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO

erteilen, übermitteln wir Ihre E-Mail-Adresse an Google. Sie erhalten eine E-Mail von

Google Kundenrezensionen, in der Sie gebeten werden, die Kauferfahrung auf unserer

Website zu bewerten. Die von Ihnen abgegebene Bewertung wird anschließend mit

unseren anderen Bewertungen zusammengefasst und in unserem Logo Google

Kundenrezensionen sowie in unserem Merchant Center-Dashboard angezeigt. Außerdem

wird Ihre Bewertung für Google Verkäuferbewertungen genutzt. Im Rahmen der Nutzung

von Google Kundenrezensionen kann es auch zu einer Übermittlung von

personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch eine Nachricht an den für die

Datenverarbeitung Verantwortlichen oder gegenüber Google widerrufen.

Weitere Informationen zum Datenschutz von Google im Zusammenhang mit dem

Programm Google Kundenrezensionen können Sie unter nachstehendem Link abrufen:

https://support.google.com/merchants/answer/7188525?hl=de

Weitere Informationen zum Datenschutz von Google Verkäuferbewertungen können Sie

unter diesem Link nachlesen: https://support.google.com/google-ads/answer/2375474

11) Tools und Sonstiges

11.1 - DATEV

Für die Erledigung der Buchhaltung nutzen wir die cloudbasierten Buchhaltungssoftware

der DATEV eG, Paumgartnerstr. 6-14, 90429 Nürnberg („DATEV“).

DATEV verarbeitet Eingangs- und Ausgangsrechnungen sowie ggf. auch die

Bankbewegungen unseres Unternehmens, um Rechnungen automatisch zu erfassen, zu

den Transaktionen zu matchen und hieraus in einem teilautomatisierten Prozess die

Finanzbuchhaltung zu erstellen.

Copyright © 2022, IT-Recht-Kanzlei · Alter Messeplatz 2 · 80339 München

Tel: +49 (0)89 / 130 1433 - 0· Fax: +49 (0)89 / 130 1433 - 60

bottom of page